zurück

Bunter Herbstsalat

Mit gebratenem Honig-Kürbis 
Für 4 Personen, Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zutaten: Kürbis: ½ Hokkaidokürbis, 1 El Currypulver, 2 El Sesamöl, 2 El Blütenhonig; Salat: 1 Handvoll bunte Blattsalate, 1 rote Zwiebel, geschält und in Ringe geschnitten, 200 g Schafkäse, grob zerbröselt;
Dressing: 100 ml Buttermilch, 40 ml Kräuteressig, 3 El Haselnussöl, 1 Bund Schnittlauch fein geschnitten,
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
  1. Den Hokkaidokürbis entkernen und dann das Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden. Currypulver mit Sesamöl, etwas Salz und frischem Pfeffer verrühren und die Kürbisstücke damit marinieren.
  2. Kürbis in einer Pfanne auf mittlerer Stufe etwa 10 Minuten lang rundum anbraten und anschließend auskühlen lassen. Die Kürbisspalten mit dem Blütenhonig vermengen.
  3. Für das Dressing die Buttermilch, den Kräuteressig, das Haselnussöl sowie den fein geschnittenen Schnittlauch verrühren. Danach mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Kürbisspalten, die Blattsalate und die Zwiebelringe auf einen größeren Teller oder eine Platte geben und mit ausreichend Marinade beträufeln. Zum Schluss den Schafkäse über den Salat bröseln.
 TIPP:  Wer es gerne fruchtiger mag, kann dem Salat noch einige Trauben zufügen.