zurück

Schultasche packen

Schultasche richtig packen
1. Jeden Tag aufs Neue packen
Damit wirklich nur das mitkommt, was für den jeweiligen Tag gebraucht wird, sollte die Schultasche jeden Tag ausgeleert und nur das Benötigte neu eingeräumt werden.

2. Gewicht verringern
Alle unnützen Sachen wie z. B. alte Pausenbrote oder kaputte Stifte sollten entfernt werden. Außerdem bieten viele Schulen auch an, besonders schwere Bücher im Klassenzimmer aufzubewahren.

3. Schweres nah am Körper platzieren
Schwere Bücher und Mappen sollten so nah wie möglich am Rücken getragen werden. So befindet sich der Schwerpunkt dicht am Körper und die Schultasche zieht nicht nach hinten. 

4. Zur richtigen Zeit packen
Am besten ist es, die Schultasche bereits am Vortag nach den Hausaufgaben zu packen. Packfehler haben so kaum eine Chance, und am Morgen ist nur noch die Jause dazu einzupacken.

5. Ordnung muss sein
Es sollte darauf geachtet werden, beim Packen keine Eselsohren in die Bücher und Hefte zu machen. Getränke sollten auch immer so verstaut werden, dass sie nicht auslaufen können. Die Tasche muss sauber gehalten werden!