zurück

Gefüllte Spitzpaprika

Vegan mit Rollgerste
Für 4 Personen, Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Zutaten: 100 g Rollgerste, 50 g junger Blattspinat, fein geschnitten, 2 Eier, 8 Spitzpaprika, 4 Zweige frischer Majoran, grob gezupft, etwas Olivenöl zum Befetten und Beträufeln, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
  1. Rollgerste unter kaltem Wasser abspülen und in Salzwasser laut Packungsanleitung weich kochen. Dann abgießen und mit dem Spinat und den Eiern vermengen.
  2. Das Backrohr auf 180° C (Heißluft) vorheizen. Die Spitzpaprika halbieren und das Kerngehäuse der Frucht entfernen.
  3. Spitzpaprikahälften mit der Rollgerste-Masse befüllen.
  4. Eine Auflaufform (oder ein tiefes Backblech) mit Backpapier auslegen. Danach alle befüllten Paprikahälften nebeneinander in die Form schlichten und noch mit etwas Olivenöl beträufeln.
  5. Die Auflaufform auf dem Gitter auf der mittleren Stufe hineinschieben und die Paprika 20 Minuten lang backen. 
  6. Nach dem Backen herausnehmen, mit schwarzem Pfeffer und frischem Majoran bestreuen und heiß servieren.
 TIPP:  Wer will, der kann statt Rollgerste auch Couscous, Bulgur oder ganz normalen Reis zum Füllen verwenden.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen!

Hier gibt's weitere Rezepte für Sie.