zurück

Kind und Hund

Kind & Hund als Dreamteam

 

Kinder lieben Hunde, und die Vierbeiner tun ihnen erwiesenermaßen gut. Um ein reibungsloses und stressfreies Miteinander zu ermöglichen, bedarf es jedoch einiges an Wissen – nicht nur über das Wesen von Kindern, sondern auch über jenes von Hunden.

Zehn klare Regeln  
  1. Kind und Hund stets beaufsichtigen
  2. Erziehung von Hund wie Kind
  3. Tabuzonen für Kinder: Liegeplatz vom Hund, schlafender Hund, Futterschüssel
  4. Tabuzonen für Hunde: Kinderzimmer/Kinderdecke, Kinderspielsachen
  5. Feinfühligkeit von Kindern fördern; entspanntes Miteinander statt wildem Toben
  6. Keine Objektspiele (Zerr-/Wurfspiele) oder Raufspiele, stattdessen ruhige Suchspiele
  7. Kind darf Hund nie etwas wegnehmen
  8. Kind und Hund müssen ungestört essen bzw. fressen können
  9. Hund hat niemals die Aufgabe, Kinder zu reglementieren oder zu hüten
  10. Erlernen der Körpersprache des Hundes, Deutung der Signale für Zufriedenheit und Bedrängnis
Mehr Infos unter: www.tierschutzmachtschule.at