zurück

Burg Forchtenstein

Barockes Hochschloss
  • 50% Ermäßigung
    BonusVorteil
Exklusiv für BonusKunden erhältlich!
Gültig auf den Eintritt für die Burg Forchtenstein.
Zur Detailinformation

Detailinformation

Der Ursprung der Burg reicht in das frühe 14. Jahrhundert zurück. Im Jahr 1626 gelangte sie in den Besitz der Familie Esterházy, die ihr das heutige Aussehen verlieh: Burg Forchtenstein ist eines der bedeutendsten Wahrzeichen des Burgenlandes. Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten des sogenannten barocken Hochschlosses und außerdem den inneren Burghof mit den flächenmäßig größten Secco-Wandmalereien nördlich der Alpen. Wer sich bei historischem Ambiente stärken möchte, hat dazu im Café Restaurant Grenadier die Möglichkeit.